Marktbedingungen


Mündliche und schriftliche Anmeldungen verpflichten zur Teilnahme.


Absagen werden bis Samstags 20:00 Uhr entgegengenommen. Bitte per Fax, oder Nachricht auf Anrufbeantworter.


Die Standmiete für überdachte Stände, ist im voraus zu entrichten. Bei Absage bis Samstag 20:00 Uhr, wird diese für einen Termin Ihrer Wahl gutgeschrieben. Bei Nichterscheinen, wird eine Unkostenpauschale von € 20,- erhoben.


Vom Handel ausgeschlossen sind: lebende Tiere, oder vom Handel ausgeschlossene Replikate, Waffen und NS verherrlichende Gegenstände.


Für die Müllentsorgung ist jeder Händler selbst verantwortlich. Sollte dennoch Müll auf oder in Nähe des Standplatzes gefunden werden, wird eine Entsorgungsgebühr in Höhe von mindestens € 15,- erhoben.


Neuwarehändler sowie Imbisse müssen sich anmelden.


Händler mit Neuware haben vor Aufbau des Standes eine Vorkasse von € 150,- zu entrichten. Die Vorkasse wird mit den tatsächlich aufgebauten Metern verrechnet und ggf. zurückerstattet.


Wir weisen darauf hin, dass wir als Veranstalter nicht für selbst oder durch bzw. bei Dritten verschuldete Schäden an Eigentum, Besitz, Ware, Kraftfahrzeugen, etc. die Haftung tragen. Dies gilt auch soweit Schäden durch Sturm, Wind oder witterungsbedienten Einflüssen verursacht werden. Von den vorgenannten Haftungsausschlüssen ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die wir als Veranstalter fahrlässig oder unsere gesetzlichen Vertreter bzw. unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich verursachen sowie sonstige Schäden, soweit wir den Eintritt des Schadens grob fahrlässig oder unsere gesetzlichen Vertreter bzw. unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlichen oder grob fahrlässig verschuldet haben. Anweisungen unseres Personals sind Folge zu leisten!